Wandern in den Baumbergen

Einen Schritt nach dem anderen, gemeinsam etwas Neues wagen und mit allen Sinnen die Natur erkunden. Das durften am Wochenende einige Pflegefamilien hautnah erfahren, die von der Kinder-und Jugendhilfe St. Mauritz betreut werden.

Die Pflegefamilien nahmen das Angebot gerne an und bei schönstem Wanderwetter machten sich die Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 16 Jahren begeistert auf den Weg: Zu Fuß von Billerbeck nach Havixbeck.

Die meisten Pflegekinder bringen einen „vollen Rucksack“ mit in ihr neues Zuhause: Schöne Erfahrungen, schmerzhafte Erlebnisse, Hoffnungen, Enttäuschungen,…..uvm. Für jede Pflegefamilie eine Herausforderung. Es gilt, sich auf den Weg zu machen und die „neue“ Familie zu gestalten.

Es gab viel zu entdecken: Pfützen, Kirschen, Stöcke, Mäuse,….Beim Picknick wurde der Rucksack geplündert, der Körper konnte sich erholen und mit frischer Kraft ging es weiter. Am Ende stand fest:

Alle haben den Weg geschafft und waren richtig stolz. Für die Kinder und die Erwachsenen eine bleibende und schöne Erfahrung, die gerne wiederholt werden kann.