Platzzahl: 6

Es gibt Familien mit Problem- und Konfliktlagen, die von Gewalt-, Misshandlungs- und Missbrauchssituationen bis hin zu grober Vernachlässigung und Kindesaussetzung reichen. Diese Kinder brauchen in bedrohlichen Lebenssituationen sofort Hilfe und ggf. vorübergehend sichere (Über-)Lebensorte. Die Ausführung der Aufgaben zur Akut- und Notversorgung von Kindern sowie zur Inobhutnahme hat der Ausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien der Kinder- und Jugendhilfe St. Mauritz übertragen. Die Kinder- und Jugendhilfe St. Mauritz stellt eine Notaufnahmegruppe mit 6 Plätzen zur Verfügung. Die Kinderkrisenhilfe gewährleistet ständig bereitstehende Unterbringungsmöglichkeiten für Kinder in besonders belasteten Krisen- oder bedrohlichen Lebenssituationen, die akut Schutz, Hilfe und Zuwendung benötigen.

Die Kinderkrisenhilfe ist Tag und Nacht unter der Rufnummer 0251-13304-44 erreichbar und aufnahmebereit.

Aufnahmealter:
Mächen bis 12 Jahre

Jungen bis 13 Jahre

Die sozialpädagogische Hilfe orientiert sich an der aktuellen Krisensituation der aufgenommenen Kinder und soll in einer pädagogisch gestalteten Atmosphäre eine Lösung zur Sicherstellung ihrer Versorgung, Pflege und Abklärung des Hilfebedarfs anbieten. Frühe Kindheitserfahrungen prägen junge Menschen. Ob Kinder mit guten oder schlechten Bildern vom Leben erwachsen werden und mit Hoffnung und Mut die Zukunft mitgestalten, das entscheidet sich in jungen Jahren. So, wie mit ihrer Würde und ihrem Recht umgegangen wird, ist entscheidend dafür, wie sie sich selbst in Zukunft gegenüber anderen verhalten können. (Aber mit dem Recht ist das sowas, wie z.B. dieses Gerichtsurteil zeigt.)