Wir wollen einen Einblick geben in das Leben mit einem Pflegekind und den Weg beschreiben, wie man Westfälische Pflegefamilie werden kann.

„Westfälische Pflegefamilien“ können Familien, Paare oder Einzelpersonen sein, die den in ihrer Entwicklung beeinträchtigten Kindern einen dauerhaften familiären Lebensraum anbieten.

Wenn Sie neugierig geworden sind und mit dem Gedanken spielen, ein Pflegekind aufzunehmen, sind Sie herzlich eingeladen und können sich ungezwungen und unverbindlich über dieses Familienkonzept informieren

.

Unser nächster Infoabend findet am

17.10.2017 um 19:00 Uhr

in der
Kinder-und Jugendhilfe St. Mauritz statt.

Weitere Infos bei:

Benno Schweizer
Dipl.-Pädagoge

Tel.: 0251 / 13304-13  oder E-Mail: schweizer@st-mauritz.de